Jouets squishy
11 Apr

Auch in diesem Jahr setzt sich der Squishy-Trend fort. Mit ihren vielen verschiedenen Formen haben diese Figuren alle eines gemeinsam: ihre Funktionalität. Sie sind äusserst formbar und verlangen geradezu danach, umarmt, gedrückt, befühlt und gequetscht zu werden. Dieses Spielzeug hat einen wahren Hype ausgelöst – und zwar sowohl bei Kindern als auch bei ihren Eltern. Entdeckung!

Der neuen Squishy-Welle kann man sich nur schwer entziehen! Es ist gar nicht so leicht, diesen englischen Ausdruck zu übersetzen, der die besondere Beschaffenheit des Spielzeugs mit bestimmten Texturen, Erscheinungsformen und manchmal sogar Düften verbindet. Von Bällen über Kawaii-Tiere, von Glitzerschleim über «Lebensmittel» aus Schaumstoff bis hin zu Kuscheltieren – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wubble Fulla Marble

Aber die Squishy-Manie hat auch ihre besonderen Vorzüge. Das Spielzeug ist lustig, hilft Stress abzubauen und man kann seinen Ärger daran abreagieren. Es kann ohne Schaden zu nehmen verdreht und gequetscht werden und nimmt dann langsam wieder seine ursprüngliche Form an. Eine beruhigende Tätigkeit, der man stundenlang nachgehen kann.

Aufgrund ihres süssen Aussehens und ihrer weichen Textur haben manche Squishys eine sehr beruhigende Wirkung auf Kinder und bieten eine gute Abwechslung zu den ewigen Kuscheltieren und Schmusetüchern.

Pikmi Pops Bubble Drops

 

Wubble Fulla und Pikmi Pops Bubble Drops: zwei Squishy-Neuheiten im Fokus

Wubble Fulla Slime und Wubble Fulla Marble sind mit neongrünem Schleim bzw. bunten Minikugeln gefüllte Bälle. Für garantierten Spielspass bestehen sie aus Gummi, sind extrem flexibel und können nach Belieben in alle Richtungen gezogen und wieder zusammengedrückt werden.

Als kleine Anekdote am Rande sei noch bemerkt, dass diese Bälle eine Erfindung der Fans sind, die klassische Wubble Bubbles mit Füllungen jeder Art selbst herstellten. Die Wubble Fullas wurden somit entwickelt, um den Eltern mit Sirup oder Ketchup beschmierte Wände zu ersparen!

 

In der noch niedlicheren Version bieten die Pikmi Pops Bubble Drops ein buntes Universum voller Überraschungen. Die Bubble Drops sind süsse Plüschtiere, deren Münder mit Pailletten gefüllte Blasen erzeugen, wenn man auf die Tiere drückt.

Wie alle Pikmi-Pops-Figuren werden die Bubble Drops in bunten Kugeln geliefert, die Kinder mit Begeisterung öffnen werden, um zu entdecken, welches Plüschtier sich im Inneren verbirgt.

Von der Katze über den Affen bis hin zum Eichhörnchen oder Pony – es gibt 24 Figuren zum Sammeln, darunter ein Einhorn als Limited Edition! Jedes Tier hat einen Namen, und die Blasen können abgetrennt und unter den Tieren ausgetauscht werden, sodass immer wieder neue Kombinationen entstehen.

Leave a comment