27 Mrz

Sie kennen Soy Luna noch nicht ? Wenn Sie mit Mädchen zwischen 6 bis 14 Jahren zusammenleben, wird es nicht mehr lange dauern, bis Sie Luna kennenlernen werden. Sie ersetzt nun die unschlagbare Violetta im Herzen der Kinder. Luna ist eine neue Heldin, die sie mit ihren atemberaubenden Abenteuern einfach faszinieren wird.

Soy Luna erzählt die Abenteuer der Luna Valente, eine 16jährige Mexikanerin, die die Hälfte ihrer Zeit als Serviererin auf Rollschuhen arbeitet. Sie verbringt ihre Freizeit mit ihrem besten Freund Simón und genießt es auf der Cancún Promenade Rollschuh zu fahren.

Ihr Leben erfährt eine Wende als Ihre Eltern ihr verkündigen, dass sie nach Argentinien umziehen werden. Dort entdeckt sie eine neue Rollschuhbahn: den Jam & Roller. Sie trifft neue Freunde und findet auch zwangsläufig mit dem Freestyle-Rollschuhfahren eine neue Leidenschaft und… lernt den mysteriösen Matteo zu kennen! Kurzum, alle Elemente sind versammelt, um den Erfolg dieser Serie zu sichern.

Diese musikalische argentinische „Telenovela“ (TV-Serie) mit 80 Folgen wird von Disney Channel Lateinamerika produziert und vertrieben. Seit März 2016 wird sie in Argentinien gesendet. In Europa ist nun die erste Staffel erst abgelaufen. Ganz Lateinamerika hält den Atem an und erwartet nun die Fortsetzung, die in April 2017 vorgesehen ist.

 

 

Neben den berühmten 4-rädrigen Rollschuhen, zusammen mit dem Helm und der Schutzausrüstung für Ellenbogen und Knien, vertreibt PAKA dazu auch Schmuck und Make-Up. Um wie die Heldin singen zu können, gibt es auch einen Audio-Helm mit Mikrofon, die die werdenden Künstlerinnen jenseits des Äquators und des atlantische Ozeans tragen werden und, wer weiß, vielleicht wird Luna, wie Violetta vor ihr, tausende junge Mädchen in die Sprache von Cervantes einführen!

Es stehen schöne Rollschuh-Sessions auf der Fährte von Soy Luna bevor. Machen Sie sich bereit die schöne Jahreszeit beim Klang einer Latino-Melodie zu Hause zu verbringen !

Diese Produkte sind bei Franz Carl Weber, Manor und King Jouet erhältlich.

Leave a comment